powered by Sewobe.com
Externe Links
Schützengau Augsburg
Ergebnisse GM
Bezirk Schwaben
Ergebnisse BZM
Bayerischer Sportschützenbund
Ergebnisse BM
Deutscher Schützenbund

Nach oben

Jahreshauptversammlung 2019: Neue Satzung – Neuer Vorstand – Neue Schießanlage

SSG Ottmarshausen macht sich fit für die Zukunft

 

Am 18. Januar 2019 fand die diesjährige Mitgliedervollversammlung im Schützenheim statt. Manfred Veh, langjähriger Erster Schützenmeister, eröffnete die Versammlung pünktlich um 20:00 Uhr.

Schon die Tagesordnung ließ einen spannenden Verlauf erwarten, da neben der anstehenden Neuwahl des gesamten Vorstands auch über eine Neufassung der Satzung entschieden wurde.

Nach der Verlesung des Protokolls der letzten Sitzung, den Berichten des 1. Schützenmeisters, des Sportleiters, des Jugendleiters und des Schatzmeisters wurden die sportlichen Erfolge des letzten Jahres durch die zuständigen Mitglieder und Mannschaftsführer vorgestellt – mit einer beeindruckenden Bilanz mit zahlreichen Titeln in Gau- Bezirks- und Bayerischer Meisterschaft bis hin zu hervorragenden Platzierungen bei der Deutschen Meisterschaft.

Nachdem die Kassenprüfer dem Schatzmeister Tobias Schwarz eine makellose Kassenführung bescheinigten, erfolgte die Entlastung des Vorstands einstimmig.

 

Neufassung der Satzung nach spannender Diskussion beschlossen

Danach wurde es spannend, da die Diskussion und Entscheidung über die Neufassung Vereinssatzung anstand. Allen Mitgliedern war bereits mit der Einladung die geplante Aktualisierung der Satzung zugestellt worden, so dass die Möglichkeit gegeben war, Änderungsvorschläge einzubringen, was auch von mehreren Mitgliedern genutzt wurde.

Manfred Veh stellte die eingegangenen Anträge vor und gab den Antragstellern Gelegenheit, Ihre Vorstellungen zu erläutern.

Nach einer ausführlichen und teilweise sehr emotionalen Diskussion wurden dann in mehreren Abstimmungen die eingegangenen Änderungsanträge mit deutlicher Mehrheit abgelehnt, so dass über die Neufassung der Satzung abgestimmt werden konnte.

Die Spannung war deutlich zu spüren, denn die Hürden für eine Neufassung sind sehr hoch gesetzt – immerhin sind 3/4 der gültigen Stimmen für eine Satzungsänderung notwendig. Dann das Ergebnis: 23 Mitglieder stimmten mit Ja, 3 Stimmen waren gegen eine Änderung.

Die Neufassung der Satzung war damit mit 88,46 % der gültigen Stimmen – deutlich mehr als die notwendige Dreiviertel-Mehrheit – angenommen!

 

Schützenmeisteramt und Vereinsausschuss neu gewählt

Auf dem Programm stand jetzt noch die ebenfalls mit Spannung erwartete geheime Neuwahl des gesamten Vorstands.

Werner Veh führte als Wahlleiter gewohnt ruhig durch die einzelnen Wahlgänge, so dass die Ergebnisse sehr schnell feststanden.

Neuer 1. Schützenmeister und gleichzeitig neuer Sportleiter wurde Erich Rüth. Manfred Veh, bisheriger 1. Schützenmeister übernimmt im neuen Schützenmeisteramt die Position des 2. Schützenmeisters.

Bestätigt in Ihren Ämtern wurden Tobias Schwarz als Schatzmeister und Elisabeth Schmid als Schriftführerin.

Neu in das Schützenmeisteramt gewählt wurde Bernd Klumpp als Jugendleiter.

Als Beisitzer in der erweiterte Vorstandschaft, dem Vereinsausschuss, wurden Gerald Pöhl und Max Leinauer und der bisherige Sportleiter, Jürgen Mayer, von der Mitgliederversammlung per Handzeichen ohne Gegenstimmen gewählt.

 

Elektronische Schießanlage für die Luftdruckstände wird realisiert  

Zum Ende der Versammlung gaben die Mitglieder dann einstimmig grünes Licht für das geplante Großprojekt, den Umbau der Luftdruckstände mit Installation einer elektronischen Schießanlage und Großbildschirmen in der Gaststube.

Der neue Vorstand wird dieses Projekt jetzt zügig in Angriff nehmen – entsprechende Förderanträge bei BSSB und Landratsamt sind bereits vorbereitet und auch die Stadt Neusäß hat bereits Ihre Zusage zur finanziellen Unterstützung gegeben – einem Start der Umrüstung Ende März nach Abschluss der Rundenwettkämpfe steht also nichts mehr im Wege.

Schließlich wurde noch der Wirtschaftsplan für 2019 einstimmig genehmigt

Manfred Veh beendete dann kurz nach Mitternacht die Sitzung und bedankte sich allen Mitgliedern für ihr Kommen und für die engagierte Diskussion.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------(ER)

Eine gelungene Weihnachtsfeier zum Abschluss des Jahres – mit einigen Überraschungen!

Am Freitag, 14. Dezember 2018 begrüßte unser erster Schützenmeister, Manfred Veh zahlreiche Schützen und Gäste in unserem bis zum letzten Platz besetzten und festlich geschmückten Saal im Schützenheim.

 

Und es wurde auch wieder einiges geboten: Leckeres Essen am Büffet, eine besinnliche Weihnachtsgeschichte, Ehrungen langjähriger Mitglieder, die Königsproklamation und die Ehrung der KK-Jahresmeister und der Sieger des Weihnachtsschießens mit KK, Luftgewehr und Luftpistole – und zum Schluß eine Überraschung.

 

Nach einem üppigen Buffet waren alle Gäste bereit für die Ehrung der Sieger des diesjährigen Weihnachtsschießens und die Proklamation der Schützenkönige 2019.

 

Mit dem Luftgewehr sicherte sich Alfons Leinauer mit 41,2 Punkten zum wiederholten Mal den Sieg vor Christoph Neumaier mit 64,0 und Jörg Schleicher mit 126,7 Punkten.

 

Auch bei der Luftpistole das bewährte Bild. Siegerin wurde Renate Slobodecki mit 90,5 Punkten. Ihr dicht auf den Fersen in diesem Jahr Bernd Klumpp mit 94,8 Punkten, gefolgt wiederum von Jörg Schleicher mit 194 Punkten.

 

Eine kleine Überraschung gab es mit dem KK-Gewehr:  Gerald Pöhl holte sich hier den Siegerpreis mit 60 Punkten und hielt so die siegewohnten Schützen Manfred Veh mit 73 Punkten und Mirko Galousek mit 77 Punkten auf Distanz.

 

Ein fast schon gewohntes Bild dagegen bei den Auflageschützen mit dem Luftgewehr: Sieg für Mirko Galousek mit 4,8 Punkten, gefolgt von Georg Weiß (17,3 Punkte), der seit diesem Jahr die Auflageschützen gehörig aufmischt und Manfred Veh mit 27,0 Punkten auf den dritten Platz verwies.

 

Sehr erfreulich, dass auch unsere Jugend wieder aktiv am Weihnachtsschießen teilgenommen hat. Hier siegte mit dem Luftgewehr Luis Fuchs mit 210,8 Punkten vor Christ Saumweber (237,9 Punkte) und Konstantin Wagner mit 244,3 Punkten. Den ersten Platz mit der Luftpistole erzielte Maximilian Schmid mit 330,1 Punkten.

 

Anschließend ehrte Georg Hauck die KK-Jahressieger und Pokalgewinner.

 

Der erste Platz mit insgesamt 1486 von 1500 Ringen sicherte sich in diesem Jahr Georg Hauck, der sich klar gegen Mirko Galousek (1468 Ringe) und Manfred Schwaier (1457 Ringe) durchsetzte.

 

Die Blattlwertung „blau“ gewann Günter Pitschke mit einem 54,0 Teiler, die Wertung „schwarz“ ging an Peter Wussmann (51,2 Teiler) und „rot“ sicherte sich Helmut Ratzinger mit einem hervorragenden 27,7 Teiler.

 

Ein Höhepunkt der diesjährigen Weihnachtsfeier war dann die Proklamation der neuen Schützenkönige. Renate Slobodecki, im letzten Jahr Gewinnerin mit der Luftpistole, übergab die Schützenkette an Alfons Leinauer, der mit einem 30,2 Teiler zum wiederholten Male Schützenkönig wurde.

 

Und Anna Leinauer, letztjährige Jugendkönigin konnte in diesem Jahr die Jugendkette an Luis Fuchs übergeben, der sich mit einem 118,8 Teiler den Sieg und den Titel sicherte.

Die Schützenkönige 2018 und 2019: Luis Fuchs, Anna Leinauer, Renate Slobodecki und Alfons Leinauer (v. l. n. r.)

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten!

 

Und zum Ende unserer Weihnachtsfeier gab es dann noch eine Überraschung: Manfred Veh, unser langjähriger erster Schützenmeister, Sportleiter, Hauswart, Veranstaltungsleiter, Mannschaftführer usw. usw. erhielt von Ehrenschützenmeister Winfried Rebhan für seine Verdienste um unseren Verein die Urkunde mit der Ernennung zum Ehrenmitglied der SSG Edelweiß Ottmarshausen!

 

 

Manfred Veh wird Ehrenmitglied der SSG Edelweiß Ottmarshausen: Elisabeth Schmid, Manfred Veh und Winfried Rebhan (v.l.n.r.)

Herzlichen Glückwusch von allen aktiven Schützen, die Manfred Veh beim wöchentlichen Training kennen und schätzen gelernt haben und herzlichen Glückwunsch auch von allen Mitgliedern und Freunden der SSG Edelweiß Ottmarshausen. 

 

Damit ging eine rundum gelungene Weihnachtsfeier 2018 zu Ende. Nicht jedoch ohne einen Dank an alle unermüdlichen Helfer, die zum Gelingen beigetragen haben, insbesondere an Monika Aumiller, Werner Veh und Helmut Ratzinger, die für den reibungslosen Ablauf der Bewirtung gesorgt haben und an Ilse Schachner, die wie immer den Weihnachtsbaum gespendet hat und an Elisabeth Schmid für die auch in diesem Jahr wieder sehr stimmungsvolle Weihnachtsdekoration.

(ER)

Wir suchen euch...!

 

... bzw. eure Emailadresse.

 

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereines.

In Zukunft möchten wir mehr Informationen

per Email versenden und benötigen daher eure Emailadresse.

 

Also, wenn ihr regelmäßig euren elektronischen

Briefkasten kontrolliert, dann gebt uns doch bitte

auch eure Emailadresse! Einfach das Formular

ausfüllen und absenden...

 

P.S. Keine Sorge, wichtige Informationen und

Termine kommen aus Satzungsgründen weiterhin

auf dem Postweg zu euch nach Hause!




Nach oben

powered by Sewobe.com
Copyright by Musterverein e.V.
powered by Sewobe.com
powered by Sewobe.com
powered by Sewobe.com
powered by Sewobe.com